Das digitale Fenster zu Ihren Kunden.

Ein Kunde nutzt eines Ihrer Geräte. Er ist zufrieden – hat aber eine Frage zur Funktionalität oder eine Störung. Nun sucht er entweder die Bedienungsanleitung, um diese nach der richtigen Information zu durchsuchen oder er versucht im Internet sein Glück. Beides kostet Zeit, die den Kunden nicht zufriedener macht, sondern deprimiert. Möchte sich der Kunde diese Suche ersparen versucht er sein Glück bei der Servicehotline. Unter Angabe der Geräteinformationen wird ihm geholfen – auch das kostet Zeit und bindet in Ihrem Unternehmen Ressourcen. Mit SIM-pel ist dieser Umstand Vergangenheit – zum Wohle Ihrer Kunden

Verfügbarkeit

Ihr Kunde möchte sofort Zugriff auf Informationen
und Dienstleistungen

Selbsthilfe

Ihr Kunde möchte sich den Anruf bei Ihrer Hotline sparen und sich Informationen selbst beschaffen

Mobilität

Ihr Kunde möchte Informationen
ohne jegliche lokale Bindung abrufen

Transparenz

Ihr Kunde möchte über den Verlauf oder etwaige Verzögerungen seiner Bestellung sofort informiert werden

SIM-pel wertet alle Daten entlang des Lebenszyklus Ihrer Geräte transparent aus.

Der Lebenszyklus eines Produktes besteht aus

  • Installation
  • Inbetriebnahme
  • Betrieb
  • Störungen
  • Wartungen
  • Erweiterung
  • Austausch

… und dann wieder von vorn.

In jeder Stufe des Lebenszyklus fallen interessante Daten an, Daten die heute meist nicht genutzt werden. Oft weil es zu kompliziert ist diese zu erheben, auszuwerten oder transparent darzustellen.

Daten innerhalb der Garantiezeit zu erheben, was viele schon tun, beleuchtet nur ein kleines Segment.

Reicht dies aus? Hier setzt SIM-pel an

SIM-pel startet mit der Installation

  • Wer
  • Wo
  • Wie
  • Fotos oder Dokumentationen
  • Abweichungen
  • Folgeaktivitäten

Daten werden vom Hersteller zur Verfügung gestellt, Installationschecklisten, Videos, Fehlersuch Hilfen und dann vom Kunden oder Dienstleister vervollständigt, Installationsdatum und -ort, Startdaten und Kontaktpersonen.

Es entsteht ein Geräte – „Steckbrief“

Wo? Auf SIM-pel! Wie?

Zugang über einen einfacher QR-Code und natürlich eine Autorisierung, Datensicherheit ist die Basis.